Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Home Aktuell Einladung Kaminfeuer-Gespräch Einladung GV 2018 JVAS-Adressen Archiv: JVAS-GV Archiv: Gespräche am Kaminfeuer Archiv: SVJ-Ehrenmitglied Max Wolf JVAS-Links 

Aktuell

Über Medien und Medienschaffende aus den JVAS-Regionen

Vom Argovia zu BasiliskDaniel Studer kehrt nach zehn Jahren zu Radio Basilisk zurück. Bei dem Sender am Rheinknie moderiert er eine neue Feierabend-Show. Studer sass zuletzt seit Anfang 2017 bei Radio Argovia hinter dem Mikrofon.Wechsel von CH Media zu TamediaBeat Schmid, stellvertretender Chefredaktor der «Schweiz am Wochenende» (SaW) und Wirtschaftschef von SaW und «AZ Nordwestschweiz», wechselt am 1. Oktober 2019 zu Tamedia. Dort wird Schmid für die Tageszeitungen und die «SonntagsZeitung» im Einsatz stehen. Medienpreis Aargau/SolothurnMartin Suter ist vom Verein Medienpreis Aargau/Solothurn für sein Lebenswerk mit einem Sonderpreis geehrt worden. Suter sei dem «Wynentaler Blatt» über sein ganzes Berufsleben hinweg treu geblieben und habe «wesentlich dazu beigetragen», dass die kleine Regionalzeitung bis heute noch besteht, so die Jury über Martin Suter.Als Preisträger der Kategorie Print wurde der freie Journalist Mathias Plüss gekürt. In seinem Artikel «Relativ verliebt» im «Magazin» von Tamedia, schrieb er über neu entdeckte Liebesbriefe von Albert Einstein an seine Aarauer Jugendliebe.Die Auszeichnung der Sparte Foto ging an das Bild «Die grösste Halle Europas wird abgebaut». Es zeigt eine Momentaufnahme des fast abgeschlossenen Rückbaus der Sondermülldeponie Kölliken, aufgenommen von SRF-TV-Korrespondent Bähram Alagheband.William Stern, Reporter Watson, gewann den Onlinepreis für «Eine vo eus – ein Besuch in Rupperswil vor dem Prozess gegen Thomas N». Den Medienpreis der Kategorie Radio holte Maurice Velati, Leiter Regionaldirektion Aargau Solothurn SRF, mit seinem Beitrag «Der lange Weg zurück ins Arbeitsleben».Als Sieger der Kategorie TV wählte die Jury Tele-M1-Chefredaktor Matthias Achermann und seinen Beitrag «Waldfriedhof wird immer mehr zum Trend» über einen Besuch im Lenzburger Wald.Neuer Romandie Korrespondent von CH MediaBenjamin Weinmann wird ab August Romandie-Korrespondent von CH Media in Genf. Weinmann war ab 2008 zuerst Wirtschafts-redaktor, dann Blattmacher für den Sonntag. Seit 2017 ist er für die Mantel-Wirtschaftsredaktion von AZ und Schweiz am Wochenende tätig.Mutationen bei der "Aargauer Zeitung"Fabian Hägler ist neu stellvertretender Chefredaktor der «Aargauer Zeitung» und Philipp Zimmermann Online-Deskleiter Aargau.Die Leitung von CH MediaPatrik Müller ist Chefredaktor der Zentralredaktion von CH Media, dem Joint Venture zwischen NZZ-Regionalmedien und AZ-Medien, sowie stellvertretender Leiter Publizistik. Er war vorher Chefredaktor der «az Nordwestschweiz» sowie der «Schweiz am Wochenende». Rolf Cavalli ist Chefredaktor Mittelland und Leiter sämtlicher News-Portale, Umberto W. Ferrari leitet den neu organisierten Bereich Produktion & Services. Jérôme Martinu, Chefredaktor Zentralschweiz, und Stefan Schmid, Chefredaktor Ostschweiz, behalten ihre Funktionen. Patrick Marcolli ist Chefredaktor Basel & Baselland, Chef Publizistik Pascal Hollenstein von der NZZ.